Clipper Signs Store Returns Contract with Marks & Spencer

ClipperTruck-web

Clipper Logistics plc is pleased to announce that it has secured a new contract with Marks and Spencer (M&S). The new engagement will see Clipper process store-returned merchandise for the retailer, ensuring stock flows efficiently back into the M&S fulfilment centre at Castle Donnington, where it will be ready for re-allocation.

Under the extended agreement, Clipper will provide stock handling capability and reprocessing at its Swadlincote facility, ensuring that merchandise is presented ready for re-sale in a cost-effective, efficient manner. Clipper’s extensive returns handling capabilities – developed within its specialist returns management proposition, ‘Boomerang’ – make it the ideal partner to support M&S with this operational need. The Clipper facility is now fully integrated with the M&S warehouse management system, allowing full control and visibility of items throughout the process.

Clipper’s innovative model is also able to deliver a versatile fulfilment service to support the existing M&S operations during peak periods, including throughout promotional and seasonal activity.

Adrian Harris, Director of Clothing, Home and Multichannel Logistics at M&S said, “Having undertaken a trial with Clipper to support our returns operations, we are delighted to announce that we have now put a contract in place – recognising the value created by the strong partnership that has developed. We are confident that the innovative approach to solutions provided by Clipper will help us remain at the forefront of best practice, and that the relationship will continue to enhance the services that we are able to provide”

Tony Mannix, CEO of Clipper said: “It is with great pride that we can announce the success of the returns handling trial that was undertaken for M&S, and I am delighted that the trial has now moved to a contracted basis. Returns management is a big issue for many retailers, and we are proud to help M&S with our Boomerang service, which was developed with a key focus on returns handling capabilities.”

Clipper unterzeichnet Retourenvertrag mit Marks & Spencer

ClipperTruck-web

Clipper Logistics plc ist erfreut, bekannt zu geben, dass das Unternehmen einen neuen Vertrag mit Marks and Spencer (M&S) abgeschlossen hat. Im Rahmen dieses neuen Auftrags übernimmt Clipper für den Einzelhändler die Bearbeitung der ins Geschäft zurückgebrachten Waren und stellt dabei einen effizienten Rückfluss des Bestands in das M&S Fulfilment Centre in Castle Donnington, GB, sicher, wo die Ware für eine erneute Austeilung abgefertigt wird.

Gemäß der erweiterten Vereinbarung übernimmt Clipper die Lagerhaltung und erneute Bearbeitung an seinem Standort in Swadlincote, GB, und stellt sicher, dass die Waren auf kostengünstige und effiziente Weise wiederverkaufsbereit präsentiert werden. Seine umfassenden Retourenbearbeitungskapazitäten, die sich aus seiner speziellen Retourenmanagementlösung „Boomerang“ heraus ergeben, machen Clipper zum idealen Partner für die Unterstützung der betrieblichen Anforderungen von M&S. Der Clipper-Standort ist nun voll in das Warenlagermanagementsystem von M&S integriert, was nicht nur eine vollständige Kontrolle ermöglicht, sondern auch die Sichtbarkeit der Artikel während des gesamten Verfahrens sicherstellt.

Das innovative Modell von Clipper bietet zur Unterstützung der bestehenden Betriebsabläufe von M&S zu Stoßzeiten zudem einen vielseitigen Fulfilment-Service, einschließlich durchgängiger Werbe- und saisonaler Aktivitäten.

Adrian Harris, Director of Clothing, Home and Multichannel Logistics bei M&S, dazu: „Nachdem wir mit Clipper eine Testphase für unsere Retourenbearbeitung durchlaufen haben, sind wir erfreut, bekannt zu geben, dass wir das Unternehmen nun unter Vertrag genommen haben. Wir sind begeistert von dem Mehrwert, den diese neue und starke Partnerschaft für uns geschaffen hat. Wir sind überzeugt, dass der innovative Lösungsansatz von Clipper uns hilft, in Bezug auf optimale Vorgehensweisen auf dem neuesten Stand zu bleiben, und dass die Beziehung auch weiterhin die von uns angebotenen Dienstleistungen optimieren wird.“

Tony Mannix, CEO von Clipper, dazu: „Mit großem Stolz geben wir bekannt, dass wir die von M&S durchgeführte Testphase für die Retourenbearbeitung erfolgreich abgeschlossen haben. Ich bin hocherfreut, dass diese Testphase nun in eine Partnerschaft auf Vertragsbasis übergegangen ist. Das Retourenmanagement stellt für viele Einzelhändler ein großes Problem dar und wir sind stolz, M&S mit unserem „Boomerang“-Service zur Seite stehen zu können. Diese Lösung wurde speziell mit Fokus auf die Retourenbearbeitung entwickelt.“