Clipper Implements e-Fulfilment Solution to Support ASOS China Plans

International online fashion retailer ASOS has appointed Clipper to fulfil orders for its recently launched China operation.

The fulfilment operation will be based at the Clipper’s e-fulfilment centre of excellence in Selby, which already handles UK and international returns for ASOS. The siting of the solution takes advantage of its proximity to the brand’s existing distribution hub in Barnsley. Existing transportation between the two sites will be further utilised to ensure increased efficiency and flexibility.

Initially, the operation will ship over half a million items of clothing to China per year. However, the solution has been designed with the ability to cope with significant planned growth of the ASOS brand in China. The bespoke solution has been developed to reduce the cost of transporting goods to China, whilst greatly reducing the need for inefficient holding of stock. The process will also involve specific pre-retailing services for the Chinese market, where appropriate.

David Meredith, Logistics Director at ASOS said: “ASOS China represents an exciting new market for us, working with Clipper will allow us to increase efficiency, reduce transport costs and ultimately provide an improved customer experience for our ASOS.cn customers.”

Sean Hallows, Operations Director at Clipper said: “ASOS is an internationally respected fashion brand with hugely impressive growth in global sales over recent years. This retail solution has been implemented with the future of the business in mind and with the option to accommodate further development of the brand. Returns present a unique challenge for retailers, and we have met and exceeded our existing targets for the ASOS returns solution. This has given them the confidence in our ability to handle a new territory for them in their growing portfolio of international markets. We look to take the lessons we’ve learnt from our existing contract, to help implement this fulfilment solution and ensure success for ASOS and satisfaction for their customers in China.”

Clipper already handles online fulfilment and reverse logistics for a range of well-known fashion retailers and multichannel outlets across Europe. The solution put in place for the ASOS China operation will increase accuracy and the availability of stock, whilst ensuring maximum efficiency and added value for the retailer by sharing administrative and technology functions with the returns solution already in place. Clipper will service the operation at the Selby e-fulfilment centre of excellence, with further space available for expansion as demand increases.

Clipper unterstützt mit seiner E-Fulfilment-Lösung die China-Pläne von ASOS

Der internationale Online-Händler für Modeartikel ASOS hat Clipper mit der Auftragserfüllung für seine kürzlich gestarteten Aktivitäten in China beauftragt.

Der Abwicklungsstandort ist Clippers Kompetenzzentrum für E-Fulfilment in Selby, wo bereits die Retouren für ASOS in Großbritannien und auf internationaler Ebene durchführt werden. Dieser Standort wurde gewählt, weil damit von der Nähe zum bestehenden Auslieferungsknotenpunkt von ASOS in Barnsley profitiert werden kann. Die Nutzung der vorhandenen Transportinfrastruktur zwischen den beiden Standorten wird so weiter intensiviert, um eine höhere Effizienz und Flexibilität zu gewährleisten.

Zu Anfang werden auf diesem Wege mehr als eine halbe Million Kleidungsstücke pro Jahr nach China geliefert. Die Lösung wurde jedoch so konzipiert, dass auch das beträchtliche angestrebte Wachstum der Marke ASOS in China abgedeckt werden kann. Die maßgeschneiderte Lösung wurde entwickelt, um die Kosten des  Transports von Waren nach China sowie den Bedarf an ineffizienter Lagerhaltung erheblich zu reduzieren. Der Auftrag beinhaltet – wo benötigt – auch spezifische auf den chinesischen Markt zugeschnittene Pre-Retail-Services.

David Meredith, Leiter Logistik bei ASOS, sagt: „ASOS China stellt einen aufregenden neuen Markt für uns dar. Die Zusammenarbeit mit Clipper wird uns in die Lage versetzen, die Effizienz zu steigern, die Transportkosten zu reduzieren und unseren ASOS.cn-Kunden letztendlich ein besseres Kundenerlebnis zu ermöglichen.“

Sean Hallows, Betriebsleiter bei Clipper, merkt an: „ASOS ist eine international anerkannte Modemarke mit einem beeindruckenden Wachstum im weltweiten Verkauf in den vergangenen Jahren. Diese Einzelhandelslösung wurde unter Berücksichtigung der Zukunft des Unternehmens implementiert und beinhaltet die Option einer flexiblen Anpassung an die Weiterentwicklung der Marke. Retouren stellen für jeden Einzelhändler eine besondere Herausforderung dar. Wir haben jedoch unsere selbst gesetzten Ziele für die Retourenlösung für ASOS erreicht und sogar übertroffen. Dadurch ist das Vertrauen in unsere Fähigkeit entstanden, für ASOS auch ein neues Territorium in ihrem wachsenden Portfolio an internationalen Märkten bearbeiten zu können. Wir haben die Erkenntnisse, die wir aus dem bestehenden Vertrag gezogen haben, genutzt, um diese Lösung für die Auftragsabwicklung zu implementieren und den Erfolg für ASOS sowie die Zufriedenheit seiner Kunden in China sicherzustellen.“

Clipper führt bereits die Online-Abwicklung von Aufträgen und die Reverse-Logistik für eine Reihe bekannter Modehändler und Multi-Channel-Verkaufsstellen in ganz Europa durch. Die für die China-Aktivitäten von ASOS implementierte Lösung wird die Genauigkeit und die Verfügbarkeit im Lager verbessern und dabei die Effizienz und den Mehrwert für den Händler maximieren, indem die für die Retouren bereits vorhandenen administrativen und technologischen Funktionen mit genutzt werden. Clipper wird diese Abläufe von seinem Kompetenzzentrum für E-Fulfilment in Selby aus durchführen, wo auch weiterer Raum für eine Expansion bei steigender Nachfrage zur Verfügung steht.